Graphik

Hier finden Sie unsere aktuellen Neueingänge
und Angebote in der Rubrik Graphik.
Antiquariat Schöneborn > Graphik

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt. und zuzgl. Versandkosten.

Versandkosten innerhalb Deutschlands:
Sendungen über 1000g oder einem Verkaufswert größer Euro 40,00: Euro 4,90 - Büchersendung: Euro 2,00
Versandkostenfrei ab einem Verkaufswert von Euro 400,00

Versandkosten außerhalb Deutschlands:
· Europäischen Union: Euro 11,00
· Resteuropa (ohne EU-Länder): Bis 2 kg und unterhalb Euro 35,00 Warenwert: Euro 14,00, darüber Euro 30,00
· Übersee: Bei Warenwert bis Euro 35,00 und Gewicht bis 2000 g: Euro 11,00; ab einem Warenwert über Euro 35,00 und einem Gewicht über 2000 g: Euro 35,00.

Besondere Wünsche bzgl. Versandart, Versicherung, Spediteur, Kostenmodalitäten usw. klären Sie bitte persönlich per Mail oder postalisch.

+++

VERMISCHTE GRAPHIK

VARIA

1. Berufe. - Tuchmacher. Kupferstich von Weigel, Nürnberg (13 x 8,5 cm.) Aus Abraham a Sancta Clara, um 1700. Kopftext und 6-zeiliger Sinnspruch.            60,--

2. Berufe. - Münzen. - Fabrication de la Monnaie. 5 altkolor. Kupfer auf einem Blatt (12,7 x 19,3 cm). um 1820.        60,--

3.  Berufe. - Der Bierbrauer. Ehrenfahnen Traeger. 8,7 x 5,9 cm. Handkolorierte Lithographie nach Zeichnungen C. Heideloffs. Nürnberg, Riegel 1834.           50,--
Fahnenträger mit Zunftwappen.

4. Berufe. - Ehrenfahnen Träger der Uhrmacher. Altkolor. Lith. nach Zeichn. v. C. Heideloff. 9,3 x 6,4 cm. Nürnberg 1834.  - leichter Braunfleck im unt. rechten Eck.            50,--
Fahnenträger mit Zunftwappen.

5.      Berufe. - Uhrmacher. -  Der Uhrendoktor. Stahlstich v. C. Strunz nach G. Hoesch bei Lloyd, Triest. um 1850. 14,5 x 16,5 cm (Bildgröße)            75,--

6.      Berufe. - Wachsbleicher und Wachslichtermacher. Ehrenfahnen Träger. Altkolor. Lith. nach Zeichn. v. C. Heideloff. 9,3 x 6,4 cm. Nürnberg 1834. 50,--
Fahnenträger mit Zunftwappen.

7. Berufe. - Nadler und Fischangelmacher. Ehrenfahnen Träger. Altkolor. Lith. nach Zeichn. v. C. Heideloff. 9,3 x 6,4 cm. Nürnberg 1834.     50,--
Fahnenträger mit Zunftwappen.

8.      Berufe. - Ehrenfahnen Träger der Perückenmacher.  Altkolor. Lith. nach Zeichn. v. C. Heideloff. 9,3 x 6,4 cm. Nürnberg 1834.       50,--
Fahnenträger mit Zunftwappen.

9.       Berufe. - Bürstenbinder. Ehrenfahnen Träger.  altkolor. Lithographie n. Zeichn. v. C. Heideloff. 9,3 x 6,4 cm. Nürnberg 1834. - Rand etwas braunfleckig.   45,--
Fahnenträger mit Zunftwappen.

10.  Berufe. - Töpferei.  Der Töpfer oder Haffner. Kupferstich von G. Vogel nach A. Gabler. 12,2 x 8,1 cm (Bildgröße) (1791). - leichte Spur v. rückseit. Klebefalz am ob. Rand. 55,--

11.  Berufe. - Ehrenfahnen Träger der Dach- und Schieferdecker. Altkolor. Lithographie n. Zeichn. v. C. Heideloff. 9,3 x 6,4 cm. Nürnberg 1834.         50,--
Fahnenträger mit Zunftwappen.

12.  China. - Hooghe, R. de. Hafenansicht in Ostasien (China). Kupferstich ca. 1670. 19 x 29,5 cm.       80,--

13.  Doré, Gustav.  Der Traum Jakob's. (1. Mos. 28, 11) ("Himmelsleiter") Holzstich nach Gustav Doré. um 1873. 24,3  x 19,3 cm.      38,--

14.  Doré, Gustav.  Die Vertreibung aus dem Paradies (1. Mos. 3,24) Holzstich von H. Pisan nach Gustav Doré. um 1873. 24,5 x 19,6 cm.      44,--

15.  Doré, Gustav.  Die Sündflut: Das Steigen der Gewässer (1. Mos. 7) (Arche im Hintergrund) Holzstich von Pannemaker nach Gustav Doré. um 1873. 24,2 x 19,6 cm.       38,--

16.  Fahrrad. -  Unterricht in einer Radfahrschule. Holzstich nach Originalskizze v. E. Hosang. um 1870.  23 x 33 cm.      32,--

17.  Friedrich der Große. -  Friedrich der Große in der Schlacht bei Leuthen den 5. Dezember 1757. Gedenkblatt mit 16 Teilansichten der Schlachten des Preußenkönigs 1741 - 1762. Stahlstich  von Carl Deucker ( Frankfurt) nach C. F. Schulz (Berlin) 42 x 47 cm. Darmstadt, G. G. Lange um 1857. - gebräunt!       440,--

18.  Jagd. - Hirsche. -  Zalder, Franz X. /  Kaliwoda, Franz X. (Gezeichnet u. lithographiert) Die Lecke. Lithographie. (34,5 x 49 cm) ca. 1835. Im Druck leicht stockfleckig, am unt. Rand, außerhalb des Druckes mit Wasserrändern      160,--

19.  - Hirschjagd. -  Zalder, Franz X. /  Kaliwoda, Franz X. (Gezeichnet u. lithographiert) Die Flucht. Lithographie. (34,5 x 49 cm) ca. 1835. Im Druck leicht stockfleckig, am unt. Rand, außerhalb des Druckes mit Wasserrändern          160,--

20.  Königsbrunn, Hermann. "Palmenwald". In Stahl gestoch. von W. v. Abbema. Druck v. A. Wetterroth, München. Der steirische Kunstverein seinen Mitgliedern 1866. 50 x 44 cm (Druck), 75 x 61 cm (Karton).    195,--
Prächtiges großes, exotisches Blatt des österreichischen Landschaftsmalers Hermann Reichsfreiherr von Königsbrunn (1823 - 1907), der 1852 als Reisebegleiter des Ritters von Friedau und des Zoologen L. K. Schmarda auf Ceylon eine Fülle von Skizzen für anfertigte. - vgl. Thieme-Becker Bd. 21, S. 165 f.

21.  Leyde, Kurt. "Die Gesellschaft". Original-Radierung im Verein für Orig.-Rad. Berlin. Gedruckt bei Gustav Fischer. 25 x 33 cm. um 1920.   98,--
Hoher Kutschwagen mit der sogenannten "Gesellschaft", der von Arbeitern an Seilen durchs Gelände gezogen wird. - Kurt Leyde, dtsch. Maler und Radierer (1881 - 1941) Schüler von Stuck (München) und Dettmann (Königsberg) vgl. Vollmer, Bd. 3.{1}

22.  Der Seesturm im Anzuge. Gestoch. v. Metzeroth nach Smith beim Bibl. Institut. 42 x 62 cm. Praemie zu Meyers Universum Bd. XIII (1848) - gereinigt, sehr guter Zustand!           290,--

23.  Der Marktschreier - The Quack Doctor. Kupferstich, gest. v. W. French nach G. Dow. 17 x 12,5 cm. um 1860. - leicht stockfleckig,     42,--

  24. Papstwahl, Conclave. - Die Beschreibung aller Solennitäten, welche in Rom nach Absterben eines Papstes und bey der Erwehlung seines Nachfolgers vorzugehen pflegen. Kupferstich in 16 Teilansichten mit Begleittext, mittig in größerem Format "Prospect der Engelsburg und St. Peterskirche" mit Legende. Um 1700. 33 x 38 cm.       460,--

  25. Phonograph. -  Renouard, Paul. ORIGINAL-ZEICHNUNG: "Visitors to Paris Exhibition listening to the phonograph"Original-Zeichnung. Eigenhändig signiert! Gruppe von 5 Personen (Alte Dame, Junge Frau, Mädchen, 2 ältere Herrn) mit Kopfhörern beim Anhören eines Phonographen. 27 x 35 cm. 1889.  1.350,--
(Charles) Paul Renouard (Zeichner, Illustrator, Maler und Radierer 1845 (Cour-Cheverny - 1924 Paris) vgl. Thieme-Becker Bd. 28, S. 172.Die vorliegende Original-Zeichnung war die Vorlage zu der Abbildung, die 1889 unter dem Titel "Visitors to Paris Exhibition listening to the phonograph" in "The illustrated London News" abgedruckt wurde. - Renouard was born in the town of Cour-Cheverny in the Loir-et-Cher district. In 1868 he went to Paris and studied at the École des Beaux-Arts in the studio of Isidore Pils. At this period in his life, Renouard was very poor and often resorted to employment as a house painter to support his studies. In 1875 he worked alongside Pils on the mural decorations of the Paris Opéra, and was hired in 1884 as an illustrator for several Parisian journals: L’Illustration, Paris illustré, and Graphic. His satirical illustrations demonstrated his great skill as a draftsman and a biting wit. Renouard often painted genre scenes. He first exhibited them in the Paris Salon of 1877. He also participated in the Salon des Artistes Français where his work included a series of drawings of actors. Later, he took part in the exhibitions of the Société Nationale des Beaux-Arts and was elected to its membership. Renouard also exhibited in London with the Royal Society of Painters and Etchers and the New English Art Club. He won a number of medals and awards, including a gold medal at the Exposition Universelle in Paris in 1889, and another gold medal in 1900. He was elected a Chevalier of the Légion d’honneur in 1893. Vincent Van Gogh was an admirer of Renouard’s work and collected his drawings.

26.  Spiele, Kegeln. -  Bauersleute auf der Kegelbahn. Oberrheinkreis Amt Hornberg. Baden. Altkolorierte Lithographie v. Goetsche & Steinmetz, Meissen nach Schurig. 16,3 x 12 cm. 1847.             65,--

27.  Türkei, Osmanisches Reich. -  Hosmanus Imperatoris Ibrahim Filius. Wahre Contrafactur des Türckischen Kaysers Ibrahims Sohn und der Sultanin seiner Mutter, welche in dem Seetreffen von denen Malteser Rittern gefangen und nach Malta gebracht worden. 2 Kupferstiche unter lateinischer und deutscher Überschrift. Jeweils 28 x 17,7 cm (Bildgröße), 33,5 x 10,5 (Blattgröße) um 1680. - kl. Loch (2 mm) im linken Bild, leichte Knickung zwischen den Kupfern, sonst guter Zustand.           110,--

 

STÄDTE, LANDSCHAFTEN, KARTEN:

29.  Berlin. - Lehrgebäude und Spielplatz des Cadettenhauses in Berlin. Lithographie v. Haun nach Gärtner (28,3 x 38,3 cm) um 1860.     270,--

31.  Graz. - Mathieu (gez. u. gest.) Die Grätzer Bürger und die Franken auf der Hauptwache zu Gratz im April 1797. (32,5 x 43 cm) vgl. Thieme Bd. 24, S. 243. Seltenes Blatt des Grazer Kupferstechers.           480,--

32.  Helgoland. -  Bootfahrt um die Insel Helgoland. Holzstich um 1886 nach Zeichnung v. E. Limmer. 16,5 x 23,2 cm.   30,--

33.  München. - Oktoberfest. -  Das Oktoberfest in München. Holzstich 14,5 x 22 cm. 1872.    58,--

34.  Seeon (Bayern). -  "Closter Seon". Ansicht von Westen über den See nach Seeon. Mit bischöflichem Wappen. Kupferstich (26,8 x 69,5 cm) von Michael Wening. Von 2 Platten gedruckt. - an den Falzen leicht gebräunt u. mit leichtem Wasserrand,  scharfer Abdruck.             360,--

35.  Graz. -  Ansicht der von Seiner des durchlauchtigsten Herrn Erzherzogs Johann  kaiserlicher Hoheit bei Gelegenheit der 2. Decennium-Feyer der k.k. Steiermarkischen Landwirtschafts-Gesellschaft im ständigen Redoutensaale in Grätz am 17. September 1840 gegebenen öffentlichen Tafel, nach ihrem Grundrisse, nebst Darstellung der Aufsätze, und der an den Wänden des Saales angebrachten Verzierungen. 62 lithogr. Figuren. Steindruckerei von Johann Rauh. (81,5 x 62 cm) Graz, Steindruckerei v. Johann Rauh 1840.         140,--

36.  Admont / Steiermark. -  Markt und Stift Admont in Steiermark. 2 Tage nach dem Brande am 27.April 1865, aufgenommen vom Hause des  Postmeisters Herrn Draxler. Nach der Natur gezeichnet und lithografirt v. C. Reichert. Druck von A. Leykam's Erben, Graz. (30 x 45 cm). Getönte Lithographie.       220,--

37.  Nürnberg. -  Plan der Reichsstadt Nürnberg mit Legende und Schilderung der Ereignisse im Jahr 1762. Unten rechts kl. Ansicht (3,1 x 7,8 cm) der Stadt. Altkolor. Kupferstichkarte 22 x 36,5 cm. um 1762.         480,--

38.  Bischofsheim / Rhön. -  Bischofsheim mit Kreuzberg.  Lithographie von Leinecker (18,7 x 11,9). Beilage zum Würzburger Abendblatt, ca. 1845. Hinter Glas, gerahmt. Passepartout unter Auslassung der Beschriftung.    vk.

39.  Gleichenberg. -  Kirche und Kloster im Curorte Gleichenberg.  Lithographie bei der K. k. Gubornial nach Haslinger. 19,5 x 27 cm um 1850. - Knickung am unt. Blattrand (nicht im Druck)             90,--

40.  Würzburg. -  Die Domstrasse in Würzburg. Stahlstich von Ernst Rauch nach Ludwig Lange. Gedr. v. Creuezbauer in Carlsruhe. (11,1 x 16,4 cm) um 1850.        55,--

41.  Würzburg Fürstbischöfliche Residenz in Würzburg. Stahlstich von Carl Rauch nach Ludwig Lange, gedr. v. Creuzbauer in Carlsruhe. (10,8 x 16,8 cm) um 1850.     62,--

42.  Regensburg. -  Totalansicht von Regensburg.  Stahlstich von C. Rauch nach Ludwig Lange, gedr. bei G. G. Lange in Darmstadt. (10,5 x 16,3 cm) um 1850.     80,--

44.  - Bethlehem. -  Prospeckt der heutigen Stadt Bethlehem. Von der Morgenseite betrachtet. Altkolorierter Kupferstich mit Legende von F. Kraus bei G. J. Borowsky, Wien, um 1760. 27,9 x 49,5 cm.      1.350,--
Einige restaurierte Randeinrisse. - Äußerst rares Blatt, mir bisher einzig  nachweisbar in der Jewish National Library, Tel Aviv.

45.  -   Carmel. (Haifa)  Lithographie nach David Roberts von Vincent Brooks bei Cassell, Petter & Galpin, London u.a. ca. 1868. 15,2 x 23 cm.         90,--

46.  -  Nablous (Nablus - Westjordanland)  Lithographie nach David Roberts von Vincent Brooks bei Cassell, Petter & Galpin, London u.a. ca. 1868. 15, x 22,7 cm.            90,--

47.  -  Jerusalem from the Mount of Olives. Lithographie nach David Roberts von Vincent Brooks bei Cassell, Petter & Galpin, London u.a. ca. 1868. 15 x 22,8 cm.  90,--

 

Künstlergraphik:

48.  Sadeler, Johann (1550 - 1600). Paulus Melissus (d.i. Paul Schede, 1539-1602) Kupferstich 25 x 16,5 cm. Brustbild mit 12-zeil. Text des berühmten Humanisten u. Dichters.  - Sehr knapp beschn. Blatt, ger. fl. am unt. rechten Rand. (vgl. Thieme/Becker)         150,--

51.  Thomassin, Ph. (1562 - 1622 Rom) gest.  nach Freminet, Martin (1567 - 1619 Paris). Heilige Familie. Kupferstich (44 x 31 cm). Rom u. Paris 1589. - leichtes Bleistiftraster - wohl zum Kopieren des Blattes; gereinigt, unter säurefreiem Passepartout.  vgl. Thieme / Becker Bd. 33 S. 68; Bd. 12 S. 418. 390,--

 

+++