Alte Drucke

Hier finden Sie unsere aktuellen Neueingänge
und Angebote in der Rubrik Alte Drucke.
Antiquariat Schöneborn > Alte Drucke

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt. und zuzgl. Versandkosten.

Versandkosten innerhalb Deutschlands:
Sendungen über 1000g oder einem Verkaufswert größer Euro 40,00: Euro 4,90 - Büchersendung: Euro 2,00
Versandkostenfrei ab einem Verkaufswert von Euro 400,00

Versandkosten außerhalb Deutschlands:
· Europäischen Union: Euro 11,00
· Resteuropa (ohne EU-Länder): Bis 2 kg und unterhalb Euro 35,00 Warenwert: Euro 14,00, darüber Euro 30,00
· Übersee: Bei Warenwert bis Euro 35,00 und Gewicht bis 2000 g: Euro 11,00; ab einem Warenwert über Euro 35,00 und einem Gewicht über 2000 g: Euro 35,00.

Besondere Wünsche bzgl. Versandart, Versicherung, Spediteur, Kostenmodalitäten usw. klären Sie bitte persönlich per Mail oder postalisch.

Bestellen können Sie formlos per Mail oder postalisch. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf meiner Homepage.

 

+++ Alte Drucke (1500 - 1750)

 

1         Aristoteles. Ethikon Nikomacheion biblia deka. Aristotelis de moribus ad nicomachum Libri X. Basel, Oporinus 1586. 8°. 571 S. Pergamentband d. Zt. mit 5 durchgezog. Bünden. - Alter Stempel und Namenseintrag auf Titel.                                                                                                                                                                                      580,--

Zweispaltige griech. - lat. Ausgabe.

2         Basilii Fabri, sorani,  Thesaurus eruditonis scholasticae. Sive: Supellex instructissima vocum, verborum, ac locutionum: tum rerum, sententiarum, dagiorum & exemplorum: .... August Buchner u. Christophorus Cellarius (Bearb.) Leipzig, Fritsch 1696. Folio 6 Bll. 2606 Sp. 72 Bll (Index) Ppbd. Rücken fehlt.                                                 560,--

3         Baudius, Dominicus. Epistolae. Semicenturia auctae, Lacunis aliquot suppletis. Accedunt eiusdem orationes et libellus de foenore. gest. Frontispiz, gest. Porträtkupfer. Amsterdam, Elzevir 1654. 14 x 8,3 cm. 12 Bll. 659 S. Halbleder d. Zt.                                                                                                                                                                            180,--

4         Beatiss. Manibus Serenissimae Principis ac dominae Dom. Mariae Elisabethae / Saxoniae, Iuliaci, Cliviae ac montium, natae Brunsvicensium atque Luneburgensium ducis,  Landgraviae Thuringiae, ....principis ac dominae nostrae clementissimae serenissimi principis ac Domini DOMINI  ALBERTI, Saxoniae, iuliaci cliviae ac montium ducis.... Academia Ienensis, (Jena) Litteris Nisianis 1687. 4°. 1 Bl, 6 bedr. Bl., 1 Bl. einfache Broschur.       110,--

5         Berger, Johann Heinrich von. IO. Henrici Bergeri, IC. Potentiss Polon. Regis et Elect. Sax. in summo provocationum senatu consiliarii, atque antecessoris vitembergensis Electa Disceptationum Forensium Secundum Seriem Ord. Proc. Jud. El. Sax.  Leipzig, Lanckisch 1706. 12 Bll. 1856 S. 44 Bll. Pergamentband d. Zt. mit 5 durchgezogenen Bünden.                 180,--

6         Besler, Basilius. Continuatio rariorum et aspectu dignorum varii generis quae collegit et suis impensis aeri ad vivum incidi curavit atque evulgavit. Gestoch. Titel  von Hans Tröschell nach Peter Isselburg, Widmungsblatt  u.  32 Tafeln. Angefügt:  montiertes halbfig. Porträt von Michael Besler, Nürnberg (Vater von B. Besler) v. Hans Tröschell und radiertem Porträt v. B. Besler (dat. 1612) Nürnberg, 1622. qu.-Folio (29,5 xs 38 cm) 1 Titelblatt, Widmungsblatt u. 32 Tfn., 2 Porträttafeln (davon 1 später montiert) Pergamentband d. Zt. mit 7 durchgezog. Bünden, 4 textile Bandschließen (diese meist defekt)    12.800,--

Titel knapp beschnitten und angefasert in Japan, einige Blätter im breiten Rand mit alt ausgebesserten Einrissen oder Verletzungen, jedoch nur in einem Einzelfall wenig den Druck selbst betreffend. Die ersten Bll. am oberen Rand mit kleinen Ausbesserungen, etwas stockfleckig im breiten Rand.

Die Darstellung seines Naturaliencabinetts veröffentliche der Nürnberger Botaniker und Apotheker Basilius Besler (1561 - 1629) in 2 Teilen, 1616 und 1622. Die vorliegende "Continuatio" zeigt gegenüber der ersten Ausgabe eine Erweiterung um 8  Tafeln.  - Äußerst seltene, vollständige Ausgabe, die hier in einem breitrandigen Exemplar vorliegt. -  VD17 23:704247E

Wohl  erste bekannte und dokumentierte naturhistorische Wunderkammer der Spätrenaissance, bzw. des Frühbarocks, die Objekte aus den Bereichen der "Lapides" (Steine oder Versteinerungen, Petrefakten) (14 Tfn.), der "Animalia" (exotische Tierwelt) (4 Tfn), der "Marina" (Meereswelt) (6 Tfn), "Conchilia" (2 Tfn) und "Fructus" (6 Tfn) umfasste.

7         Boerhaave, Hermann. Institutiones medicae in usus annuae exercitationis domesticos. Editio tertia. Leiden, Severin 1730. 8°. 9 Bll. 502 S. 17 Bll. nach jedem Bl. leeres Blatt eingebunden. Halbpergament d. Zt. 260,--

8         Carl, Johannes Samuel. Historia medica pathologico-therapeutica, in qua morborum circumstantiae perpetuae essentiales & extra-essentiales aphoristice expenduntur. 2 Tle. UND: Diaetetica sacra hoc est disciplina corporis ad Sanctimoniam animae....(1737) 3 Tle in 1 Bd. Hafniae (Kopenhagen) Jacob Preuss (1740) 8°. 8 Bll., 500 S., 4 Bll., 12 Bll., 292 S. 4 Bll. 91 (richtig 55!) S. Ppbd. d. Zt. mit handbeschrift. Rückenschild.           780,--

9         Corsini, Eduard. Dissertationes IV. agonisticae quibus Olympiorum, Pythiorum, Nemeorum atque Isthmiorum tempus inquiritur ac demonstratur. Accedit Hieronicarum catalogus editis longe uberior et accuratior. Titelkupfer, 7 gestoch. Textvignetten. Leipzig, Jahn 1752. 8°. XXIV,230 (2) S. Dekoratives, reich gepr. Schweinslederband d. Zt. mit 2 Schließen (1 defekt!) Stempel u. Bibl.-Sign. auf Vorsatz u. Vorsatzspiegel. Sehr schönes, wohlerhaltenes Expl.!                                                                                                                                                                                      380,--

Vorliegende Darstellung der hellenischen Opferstätten mit einer ausführlichen Liste der bekannten Olympioniken Griechenlands erschien noch 30 Jahre bevor man, u.a. durch Winckelmann angeregt, begann, in Olympia zu graben.

10      Costero, Francisco. S. J.  (Francois Coster 1532 - 1619) Libellus Sodalitatis hoc es, christianarum institutionum libri quinque. Antwerpen, Officina Plantiniana, apud Ioannem Moretum 1607. kl.8°. 16 Bll., 470 S. Pergamentband d. Zt. -  Alte Besitzeinträge auf Vorsatz und Titel, Stempel auf Titelholzschnitt.                                           140,--

11      Du Verdier, Gilbert-Saulnier. Contenant l'origine des Espagnols ; leurs guerres contre les Romains, les Carthaginois, & autres Nations ; l'Invasion des Maures ; la resource des Chrestiens ...  2 Bde. Lyon, Antoine Laurens 1674. 8°. 11 Bll. 475 S. 8 Bll.; 3 Bll., 539 S. 9 Bll. Leder d. Zt. auf 4 Bünden, Rückenvergoldung. berieben, Bd 1 mit kl. Reparatur am ob. Kapital.   220,--

12      Dupin, Louis Ellies (Franz. Kirchenhistoriker, Paris, 1657 - 1719). Bibliotheque universelle des historiens; contenat leurs vies, L'abrege, la Chronologie, la Geographie, et la critique de Leurs Histoires Mit 6 doppelseit. gestoch. Karten (Asien, Afrika, Europa, 2 x Grece (hist.), Kleinasien, (jeweils ca 23 x 28 cm)), Titelkupfer, gestoch. Frontispiz. Amsterdam,  Zacharias Chastelain 1708. 4°. 8 Bll., 373 S. 4 Bll. Pergamentband mit 6 durchgezogenen Bünden. kl. Wasserrand am oberen Eck auf 8 Blättern, sonst sehr gutes Expl.!                                             280,--

13      Ehrnreich (Ehrenreich) Wider, Philipp. (1623 - 1684) Evangelische Herz- und Bilder-Postill auf alle Sonn- Hohe Fest- und Apostel-Tage, vollkommenlich durch das ganze Jahr in beygefügter Haupt-Lehre und dem darzu gehörigen nutzlichen Gebrauch zur Vermahnung, Warnung und Trost... Gestoch. Titel, Frontispiz mit Porträt des Verfassers, 80 Kupfertafeln gestoch. v. Johann Eckstein. Nürnberg, verlegt durch Johann Hofmann, gedruckt bei Andreas Knorz 1683. 8°. 7 Bll., 850 S. 4 Bll. Pgmt. d. Zt.  - Einband braunfleckig.                                          390,--

VD17 23:668135N - Die 11 x 11 cm großen gestoch. Sinnbilder von einem lateinischen und einen deutschen Vierzeiler begleitet.

 

14      Estella, Diego de. (span. Theologe und Mystiker 1524 - 1578) Reverendi Patris Fratris Didaci Stellae (Pseud.), Minoritani regularis observantiae provinciae sancti Iacobi, eximii verbi divini concionatoris in sacrosanctum Iesu Christi Domini nostri Evangelium secundum Lucam enarrationum. Antverpen, Sumptibus Viduae & Haeredum Petri Belleri 1608. Folio. 18 Bll., 282, 319 S. Blindgepr. Schweinleder mit 2 Schließen. Holzschnittinitialen. 2 Titelholzschnitte (Initialen P. H.) - 1 Bl. d. Registers mit Eckabriß (minim. unwesentl. Textverlust), unt. Schließe defekt.                 490,--

Estellas Werk über den heiligen Lucas wurde von der spanischen Inquisition verfolgt.

15      Euklid. Teutsch-Redender Euclides oder Acht Bücher von denen Anfängen der Meß-Kunst, auff eine neue und gantz leichte Art zu Nutzen allen Generalen, Ingeniern, Natur- und Warheit-Kündigern, Bau-Meistern, Künstlern und Handwerckern in Teutscher Sprach eingerichtet und bewiesen durch A. E. B. V. P. ( Anton, Ernst Burkhart v. Pirckenstein) Mit über 300 Textholzschnitten. Wien, Fievet 1694. 21 x 17,5 cm. 2 Bll. 375 S. marmorierter Halbpergament d. Zt.  - Ebd. berieben u. nur leicht fleckig.                                                                               920,--

VD17 3:302223U (ohne die hier genannten 2 Blatt "Korrekturfehler" nach der letzten gezählten Seite) - Eine der ersten deutschen Euklid- Ausgaben mit den Büchern 1 - 6 u. 11-12, in ihrem Umfang größer als die wenigen Übersetzungen des 17. Jahrhunderts ins Deutsche, die nur die ersten 6 Bücher oder nur Auszüge geben.  Vgl. auch "Steck /Folkerts, Bibliographia Euklideana" IV.82; S. 110.

16      FREIESLEBEN, Christoph. Henr. (Christoph Heinrich) alias Ferromontani. Corpus Juris Canonici academicum, emendatum et notis P. Lancellotti illustratum, in suos tomos distributum, usuique moderno. [...] accommodatum, ut nunc studiosorum quivis, etiam tyro, uno quasi intuitu, omnes canones, causas et capitula invenire possit. Accesserunt loci communes uberrimi et indices titulorum canonumque omnium summa diligentia ac nova methodo concinnati. Coloniae Munatianae (Basel), J.R. Thurnisii (Thurneysen) 1746. 4°. 55 Bll. 1280 Sp. 10 Bll. 404 Sp. 34 Bll. 2 Bll., 236 Sp., 5 Bll. 158 Sp. 1 Bll. dekorative, blindgepr. Schweinsleder-Bde d. Zt. auf 5 Bünden, 2 goldgepr. Rückenschilder. Jeweils 2  Schließen (davon 1 intakt) Daumenregister in rot u. schwarz.  Insges. 3 Registerfähnchen fehlend! Gutes Expl.!              490,--

17      Gaius Suetonius Tranquillus. Caii Suetonii tranquilli, de XII. Caesaribus libri octo. Cum indice rerum memorabiliu pernecessario: additis ad marginem Sectionibus, in gratiam studiosae iuventutis Lyon, Claudius Morrilon 1621. 12 x 8 cm. 17 Bll., 364 S. Schweinsleder d. Zt. Schließen fehlen.                                                                             220,--

18      Guevara, Antonio de / Wanckel, Johannes. Horologium principum, sive de vita M. Aurelii imp. libri III. Illustrissimi ... Friderici Wilhelmi Ducis Saxoniae &c. jussu ex lingua Castellana, adhibitis Gallicis & Italicis versionibus, in Latinam linguam traducti, et Myriade, cui nunc Chiliades aliquot accesserunt, lectissimarum sententiarum exornati atque illustrati additis indicibus necessariis, & notatione locorum, ex quibus marginum illustramenta, quae pro notis esse queunt, depromta sunt. Operâ & studio Johannis Wanckelii. Editio quarta. Titelholzschnitt und Schlußvignette. Leipzig, Henning Gross 1615. Folio (33 x 21 cm) (70) 695, (28) S. Pergamentband d. Zt. mit durchgezog. Bünden und Textil-Verschlußbändern. Deckel berieben und leicht gewölbt, Vorderdeckel mit leichten Abklatschen von bedrucktem Papier, Titel mit Abriß am unt. Eck ohne Textverlust (ca. 2 x 10 cm)                 460,--

19      Horn, Georg (Historiker, 1620 Kemnat / Oberpfalz - 1670 Leiden) Georgii Hornii Orbis Imperans, Seu Tractatus De XIII Orbis Imperiis Historico-politicus.  Gestoch. Frontispiz. Frankfurt , Leipzig, Weidmann 1677. 8°. 12 Bll., 490 S., 19 Bll. Leder d. Zt. Wappen-Exlibris "Nordkirchen" (Schloß Nordkirchen, Westfalen)                           220,--

20      Horn, Georg (Historiker, 1620 Kemnat / Oberpfalz - 1670 Leiden) Orbis politicus imperiorum, regnorum, principatuum, rerum publicarum, cum memorabilibus totius mundi, & geographia veteri ac recenti. Gestoch. Frontispiz. 3. Aufl.  1. - 4. Teil in 1 Bd. Vesalia (Regensburg) Andrea ab Hoogenhuysen 1669. 8°. 12 Bll., 138, 118, 146, 87 S.,  13 Bll. Leder d. Zt. - Kapitale verletzt.            210,--

21      Hübner, Johann. Genealogische Tabellen, nebst denen darzu gehörigen Genealogischen Fragen, zur Erläuterung der Politischen Historie. Mit sonderbarem Fleisse zusammen getragen, und vom Anfange bis auf diesen Tag fortgesetzt. Mit insgesamt 1333 geneal. Tafeln. 4 Bde. Leipzig, Gleditsch 1737, 1744, 1728, 1733. 23,7 x 37 cm (qu.4°) Reich goldgepr., dekorative Lederbände d. Zt. in frischem Rückengold. - Bd. 1: Vord. Außengelenk gebrochen, etwas berieben.                                                                                                                                                         700,--

22      Justinus cum variorum notis sectissimis, ac indice locupletissimo non solum rerum atque verborum... Nürnberg,  Johannes-Andreas  und Wolfgang Endter (ca. 1670). kl.8°. 510 S. (87 Bll.) Halbpergament, mit altem Papier bezogen. - Beschabt. VD17, 3:309245C                                                                                                                  120,--

Marcus Junianius (or Junianus) Justinus, römischer Historiker um 390 n. Chr.

23      Lipsius, Justus. Diva Virgo Hallensis. Beneficia eius & miracula fide atque ordine descripta. Titelkupfer. Antwerpen, Ex officina Plantiniana, bei J. Moretus 1605. 8°. 94 S. 5 Bll. Ppbd.  - letzte 3 Bll. mit Wasserrand,  Titel mit Namenstilgung durch Tuschfeder, schmaler hinterlegter Ausschnitt.                                                            220,--

Vorliegende Ausgabe gegenüber der von 1604 ohne die Tafel zur Belagerung der Stadt Halle in Südbraband, aber mit etwas erweitertem Seitenumfang.

24      Lorich, Gerhard. Institutio Catholica fidei orthodoxae et religionis sanae, atque adeo rerum homini catholico, primitivae Ecclesiae perfectionis studioso, scitu necessariarum, E Sacrae & Canonicae Scripturae locis. Mit zahlreichen Holzschnitt-Initialen.  (Frankfurt / M.) Egen 1536. 8°. 8 Bll. CXCIII Bll., 1 Bll. Pergamentband d. Zt. altes Bibliotheksschild. Alte Signatur auf Vorsatzspiegel "Verbot. B." -Eintragungen von alter Hand (16. - 17. Jhdt?)                                                                                                                                                                                   1.280,--

Lorichius, Gerhard.  (Geburts- und Todesjahr nicht gesichert, ca 1485 - 1550 / 1549 datiert sein letztes Werk) aus Hadamar (Westerwald) sympathisierte anfangs mit den Ideen der Reformatoren und hielt sich wohl 1521 in Wittenberg auf. Er war verheiratet, hatte 2 Söhne und setzte sich vehement für die Abschaffung des Zölibats ein.  Sein erstes hier in erster Ausgabe vorliegendes Werk, dass 1536 erschien, zeugt jedoch von einer Abkehr von der Reformation. Seine »Institutio Catholica« widmete er dem Trierer Erzbischof zum Zeichen seiner Aussöhnung mit der kath. Kirche, deren Mißstände er aber in seinen weiteren Werken ebenso anklagt wie die Theologie und Praxis der Neugläubigen. L. suchte einen »Mittelweg« nach dem Vorbild der Ur- und Väterkirche. (vgl. Biogr. Bibliogr. Kirchenlexikon Bd. V) L. steht ganz unter dem Einfluß des Erasmus von Rotterdam. Er entwirft in seinen Schriften eine Reformtheologie, die die berechtigten Anliegen der Neugläubigen aufgreifen, aber die kath. Identität wahren will. Diese Theologie sucht ihre Quellen bei den Vätern, in einem goldenen Zeitalter, das von aller Dekadenz noch frei war. Das älteste Argument gilt ihm als Humanisten auch als das wertvollste. L. zeigt jedoch eine theologische Originalität, die ihn von anderen Kontroverstheologen erheblich unterscheidet, zumal er auch zu praktischen Problemen der Seelsorge Stellung bezieht. (vgl. Michael Kunzler in: Deutsche Biographie)

 

ANGEBUNDEN: (Johannes Eck 1486 - 1543).  Libellus officialis. Tredecim conditionibus refertus & per quendam Episcopum subdito praelato in sui confirmatione oblatus. (Ingolstadt, Georg und Peter Apian 1529. 13 nicht pag. Bll.)

 

25      Maimbourg, Louis.  Traite historique de l' etablissement et des prerogatives de l'Eglise de Rome, et de ses eveques. Gestochener Titel. Paris, Sebastien Mabre-Cramoisy 1688. kl.8°. 16 Bll., 303 S. 11 Bll. Pergamentband d. Zt.  - Gutes, sauberes Expl.!                                                                                                                                              130,--

26      Matanasius, Chrisostome. Le chef d'oeuvre d'un Inconu. 2 Porträtkupfer, Notentafel, La Haye, Husson 1716. 8°. 35 Bll., 321 S., 5 Bll. Leder d. Zt. auf 5 Bünden, goldgepr. Rückenschild. - Ob. Kapital abgeschabt, sonst gut.                                                                                                                                                                                      145,--

27      Petrarca, F. Trostspiegel in Glück und Unglück. Francisci Petrarchae, des weitberühmten Hochgelehrten fürtrefflichen Poeten unnd Oratorn Trostbücher / von Rath / That/ und Artzney in Glück und Unglück... Angst und Noth zu trösten wissen. Mit 258 Holzschnitten v. Hans Weiditz. Frft. / M.  bey Johann Bringers 1619 / 1620. 4°. 5 Bll. 379 S. 3 Bll. Modernes Halbleder. - letzte Bll. und gelegentlich im Unterschnitt mit Wasserrand, vereinzelt Blattreparaturen.                                                                                                                                                    1.100,--

28      Plinius d. J. C. Plinii Caecilii secundi epistolae et panegyricus, ubi Textus accurate est recensitus...Editio nova. Gestoch. Frontispiz.  Kommentar v. Johannes Minelli. Leipzig, Weidmann 1742. kl.8°. 9 Bll., S. 1- 930 u. S. 1105 -1314 S., 54 Bll. (kompl.) Leder d. Zt.  - kl. Fehlstelle am Rücken, Stempel auf Titel, vord. Vorsatzbll. mit (nicht mehr aktiven) Sporenflecken.        140,--

29      Plutarch.  Les oeuvres morales et philosophiques de Plutarque, translatées de Grec en Francois, par Messire Jacque Amyot. Tome I. Titelkupfer. Paris, Claude Morel 1618. Imperial-Folio (41 x 27 cm) 6 Bll.,  357 pag. Bll. Leder d. Zt.  Außengelenke aufgebrochen, Fehlstellen im Bezugsleder d. Deckel, stark beschabt. Innen sauber. 220,--

30      Publius Terentius Afer, am Antonio Mureto emendatus. Et Argumentis Scholiis in singulas fabulas illustratus. Antwerpen, Officina Plantiniana 1591. 12°. 304 (15) S. Leder d. Zt. mit transpar. Schutzfolie bezogen.        280,--

31      Rösel und Rosenhof, August Johann. / Kleemann C. F. C. Der monatlich herausgegebenen Insecten-Belustigung erster (bis vierter) Theil.  1 Frontispiz (s.w. Porträt Rösels). 3 altkolorierte Frontispize, Mit 356 gestoch. handkolor. Kupfern (darunter eine röm. Ziffer in a) und b) Version, auf 286 Tafeln (davon 4 ausfaltbar) (komplett!) 4 Bde. + 1 sep. Tafelband. Nürnberg, J. J. Fleischmann Bd. 1 u. 2 (1746 u. 1749), 1764, Bd. 3: 1755; Bd. 4: 1761 8°. Halblederbände d. Zt. mit kl. dezenten Reparaturen an den Außengelenken u. Kapitalen.                       8.800,--

Kollation: Band 1: 20, 6 Bll., 64 S. 6 Bll. 60 S. 6 Bll., 64 S., 5 Bll., 312 S., 8 Bll., 48 S.,12 Bll. ----  Band 2:  4 Bll., 32, 72, 28, 16 S., 2 Bll., 32 S., 6 Bll. 76 S. 1 Bl., 200 S. 64, 52 S., 9 Bll.; ---- Band 3:  6 Bll. 610 S. ----  Band 4: 6 Bll. 48, 264 S. 2 Bll. - Textbände in unterschiedlichem Grade stockfleckig, Tafelband an den Blatträndern teilweise mit Stockflecken, die Kupfer aber in gutem Abdruck, prächtigem Kolorit und nahezu fleckenfrei.

August Johann Rösel von Rosenhof (Naturforscher und Miniaturmaler 1705 Arnstadt - 1759 Nürnberg) gilt mit seinen exakten, detailreichen Insektendarstellungen  als ein Wegbereiter der modernen Entomologie. Der 4. Band erschien nach seinem Tod (1761) in Zusammenstellung und  Bearbeitung seines Schwiegersohns Christian Friedrich Carl Kleemann.

32      Schmidt, Johahnn Jacob. Biblischer Mathematicus oder Erläuterung der Heil. Schrift aus den Mathematischen Wissenschaften der Arithmetic, Geometrie, Static, Architectur, Astronomie, Horographie und Optic. Anhang: Herrn George Sarganeck's Versuch einer Anwendung der Mathematic in dem Articul von der Grösse der Sünden-Schulden. (1735). gestoch. Frontispiz, 28, teilw. gefalt., Tafeln. Züllichau,  Benjamin Frommann 1736. 8°. 11 Bll. 672 S. 16 Bll. Pergamentband d. Zt. - Sehr gutes Expl.!                                                                                                       540,--

33      Sennert, Daniel. Epitome institutionu medicinae et libri de febribus. Gestoch. Porträtkupfer, gestoch. Titel. Wittemberg,  Mevius & Schumacher 1664. 8°. 18 Bll., 936 S., 1 Bl., 248 S. Pergamentband d. Zt. mit 5 durchgezog. Bünden.                                                                                                                                                                      590,--

Daniel Sennert (* 25. November 1572, Breslau - 21. Juli 1637, Wittenberg) Sennert beschrieb als erster Scharlach als eigenständige Krankheit . Von ihm bekannt ist u.a. die erste Beschreibung eines Kaiserschnitts, den der zeitgenössische Wundarzt  Jeremias Trautmann 1610 in Wittemberg durchführte.

 

34      (Sfondrati, Coelestin) Gallia vindicata in qua testimoniis exemplisque gallicanae praesertim ecclesiae, quae pro regalia, ac quatuor Parisiensibus propositionibus a Ludovico Maimburgo aliisque producta sunt, refutantur. 1688. 8°. 6 Bll., 637 (5) S. 299 (4) S. Pgmt. d. Zt. auf 6 durchgezog. Bünden. Buchblock vom ob. Schnitt mit Wasserrand, Wurmspur im Hinterdeckel, Rücken mit kl. Fehlstellen an den Kapitalen.              110,--

35      (Stobaeus, Johannes.  Locorum communium Ioannis Stobaei epitome ex graecis autoribus numero CCL. plerisque non extantibus, excerpta, (resectis prolixis & obscoenis) in gratiam studiosae juventutis correcta & emendata) Köln, Gualtheri 1603. kl.8°. 5 (v.6) Bll., 670 S. Pergamentband d. Zt. mit 5 durchgez. Bünden. - Titelblatt fehlt, Stempel auf 2. Bll. 380,--

Johannes Stobaios, 5. Jhdt. n. Chr. wohl aus Stoboi in Mazedonien. (Autor und Sammler antiker philosophischer Aufzeichnungen) Zahlreiche Texte griechischer Autoren sind nur durch die Sammlung des Autors überliefert.

36      Vergil. Opera Omnia. Cum notis selectissimis variorum, servii, donati, pontani, farnabii, etc. et Indice locuplessimo, rerum, ac verborum. Opera ac studio Corneilii Schrevelii. Gestoch. Titel. Lugduni Batavorum (Leiden), Franz Hack 1661. 8°. 8 Bll., 1015 S. 18 Bll. Ppbd. d. Zt.  Kanten beschabt, Rest v. Bibl.-Rückenschild, Titelblatt mit Papierrep. am unt. Eck, Stempel auf Titel.           140,--

37      Véron, Francois. (Veron, Franciso) S. J. Manuale sodalitate beatae Mariae Virginis, in domibus & Gmnasijs Societatis Iesu toto Christiano orbe institutae. Atrebati (Arras) Ex officina Guilielmi Riverius  1615. 8°. 12 Bll., 660 S. Leder d. Zt. 2 Schließen. - Fehlstelle im Vorderdeckel, 1 Schließe defekt, Kaptitale etwas verletzt.            140,--

38      Ziegler und Kliphausen, Heinrich Anshelm von. Täglicher Schau-Platz der Zeit, Auff welchem sich ein iedweder Tag durch das gantze Jahr mit seinen merckwürdigsten Begebenheiten, so sich vom Anfange der Welt biß auff diese ietzige Zeiten an demselben zugetragen, vorstellig machet. 3 Kupfer (gestoch. u.a. v. L. Heckenauer und M. Bernigeroth nach J. J. de Sandrart) 2. Aufl. Leipzig, Gleditsch 1700. Folio. 6 Bll., 1396 S. 12 Bll. Pergamentband d. Zt. Vorderdeckel lose, 2 Kupfer und Vortitel mit starken Randläs., sonst im Textblock sauber und gut.   480,--

39      Zorn, Peter (1682 - 1746). Bibliotheca antiquaria et exegetica in universam scripturam S. vet, et novi Testamenti. 4 Titelkupfer, 12 Kupfertafeln (teilw. gefaltet) Teil I - XII in 2 Bdn. Frft /M. u. Lpz., Nicolai 1724. 8°. 20 Bll., 288, 4 Bll. S. 289-576;  4 Bll. S. 577- 864, 3 Bll.,  S. 865-1152, 28 Bll. HalbLeinen d. Zt. - teilweise stockfleckig.     225,--